Wurzelhof in Altisheim

Soziales Projekt, Bildung und ökologische Landwirtschaft -

im Einklang mit der Natur

 

 

AKTUELLE TERMINE AM WURZELHOF
 


Wurzelhof als Ausflugsziel für Gruppen (Schulen, Kindergärten - Vorschulkinder, Hort, Ferienbetreuung,...)

Option 1:  Erlebnis- / Wildnis- / Musikpädagogisches Programm

Individuell gestaltbar.    (PDF "Angebote für Gruppen am Wurzelhof" auf Anfrage erhältlich - gerne einfach per Email melden: wurzelhof@posteo.de )

 

Option 2: Märchenzelt + Hofführung - Combi buchbar

 

-->  Für mehr Informationen siehe Wildnis- & Erlebnispädagogik

___________________________________________________________

Meditationsangebot im Tipi mit Feuer & Klang:
Jeden zweiten Dienstag im Monat

Nächster Termin: 12.03.2024
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Mit Voranmeldung.

___________________________________________________________



der
WURZELHOF

Ein nachhaltiges Projekt, welches Pädagogik, ökologische Landwirtschaft und Bildung verbindet.

Wir wollen ganzheitliche Veränderung in die Welt bringen und einen Ort erschaffen, an dem die Menschen sich wieder verbinden - mit Sich Selbst und der Natur.


Durch

  • pädagogische Angebote                 Erlebnis-, Wildnis- & Musikpädagogik
  • Bildungsangebote                              im Bereich Nachhaltigkeit & Persönlichkeitsbildung
  • einen Permakulturgarten             für die natürliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren
  • & ökologische Landwirtschaft     Anbau von Gemüse in Bio Qualität



Unser Hof ist ein alter Einsiedlerhof mit entsprechendem Potential - 1,6 ha Land, viele Obstbäume, viel Natur und ein Biotop im Garten.

Daneben ist ein großer Acker, welcher momentan auf biologische Landwirtschaft umgestellt wird und der Boden sich von konventioneller Bewirtschaftung erholen darf.

Das Grundstück liegt außerhalb vom Dorf Altisheim, umgeben von einem großen Wald, einem wunderschönen Badesee und der Donau, jeweils 5 Minuten zu Fuß.

Es geht darum, mit gutem Beispiel voran zu gehen. Ein Pionierprojekt - welches einen neuen, nachhaltigen Weg aufzeigt. Ein Weg, in dem weder die Erde schaden nimmt, noch die Menschen.


Also welche Themen stehen an?


Pädagogik - Landwirtschaft (Ernährung) - Bildung und Kultur.